Regionale Informationen

Die Costa de la Luz ( Küste des Lichts ) liegt an der südlichen Atlantikküste in Andalusien ( Spanien ). Hier in der Region Cadiz, welche als die älteste Hafenstadt Europas gilt, wurde die Küste vom Massentourismus verschont. Aus den Bausünden der Costa del Sol und anderen spanischen Küsten lernend, ist eine Bebauung stark eingeschränkt möglich und so haben die Dörfer und Städtchen, sowie die Strände Ihren ursprünglichen Charme erhalten können. Die Strände der Costa de la Luz sind vermutlich die schönsten Spaniens. Kilometer lang ziehen sich goldene Sandtrände an der Küste entlang, zum Teil über weite Strecken ohne jegliche Bebauung, nur gesäumt von den unter Schutz stehenden Parasol Pinien Wäldern. Wegen des feinen Sandes und sauberen Wassers werden die Strände jedes Jahr mit der blauen Flagge ausgezeichnet. Die Costa de la Luz ist der richtige Ort um das ursprüngliche Spanien zu entdecken und zu genießen. Wer nicht nur einen Strandurlaub im Sinn hat kann eine der unzähligen Sportmöglichkeiten von Golf bis Reiten nutzen. Und auch kulturelle Ausflüge in historische Städte wie Cadiz, Sevilla oder in ein weißes Dorf wie Vejer bieten sich an. Aber auch kulinarisch kommt man auf seine Kosten. Der, im Gegensatz zum Mittelmeer sehr saubere Atlantik liefert der Region wunderbar frischen Fisch und Krustentiere in Hülle und Fülle, der in unzähligen Restaurants und auch in kleineren Kneipen in vielen Variationen zubereitet und zu günstigen Preisen angeboten wird. Noch eine kulinarische Spezialität ist der in Jerez als Fino ausgebaute Wein, der in aller Welt bekannt ist: der Sherry. Entdecken Sie das echte Spanien und lassen Sie die Seele baumeln in einem schönen Ferienhaus mit eigenem Pool.

Revolution Slider Error: The param background_color not found in slider params.